Ich fange mal an mit ... Gestrickten Spültüchern !

Beim Stöbern in meinen Wollvorräten, habe ich dieses Baumwollgarn gefunden. 
Eigentlich tue ich mich schwer mit dem Stricken mit dünneren Nadeln, als Bleistiftdicke, aber ich wollte es wieder mal wissen. 
Und zwar ... taugen diese gestrickten Spültücher wirklich. 
Da ich für Nachhaltigkeit bin und gerne selbst alltägliche Dinge herstelle, wollte ich es probieren. 

Zuerst habe ich die Cotton Time in rosa verwendet. 
Das Schild sagte ich brauche für 10 cm 20 Maschen und 25 Reihen. 
Ich habe also 40 Maschen genommen und mit einer Nadelstärke von 4,5 gestrickt um auf ca. 20x20cm zu kommen.
Das Muster ist kraus rechts.

Der Rand ist ein Knötchen Rand und definitiv noch ausbaufähig. 

Für die 20 cm Höhe brauchte ich mehr als 50 Reihen, ich habe einfach gemessen und nach 20 cm abgekettete. 

Für den ersten Versuch ganz gut, der Monk in mir findet es ... solalala 😂

Und nun geht es in den Alltagstest.